Kursübersicht TDI/SDI

Tauchen ist unsere Leidenschaft. Wir bilden Dich vom Anfänger bis zum Tauchprofi nach den TDI/SDI Standards aus, mit fairer und übersichtlicher Preisgestaltung. Als TDI/SDI zertifizierter Taucher erlernst Du nicht nur das Tauchen, sondern auch den behutsamen Umgang mit der aquatischen Umwelt, damit dieses empfindliche und fragile Ökosystem weiterhin bestmöglich geschützt werden kann.

SDI - Scuba Diving International ist ein international anerkannter Tauchverband mit Sitz in Florida / USA. Gemeinsam in einem Verbund mit den Verbänden TDI (für technisches Tauchen) und ERDI (für Einsatz-Taucher) ist SDI/TDI/ERDI einer der größten Tauchverbände weltweit. Unsere angebotenen Kurse werden nach den strengen Standards von SDI unterrichtet und geprüft. Auch SDI besitzt sowohl ein ISO/EUF- sowie ein
RSTC - Zertifikat und somit entsprechen alle Kurse einer EU-Norm und sind vollwertig auf der ganzen Welt anerkannt. Nur 5 Tauchverbände weltweit haben diese beiden Zertifizierungen. Am Ende der Seite siehst Du das TDI/SDI-Ausbildungsystem.

SDI - Scuba Diving International / TDI - Technical Diving International ist natürlich Mitglied im RSTC und ISO / EUF-Zertifiziert, somit wird dein Brevet überall auf der Welt anerkannt.



Try Scuba (Schnupper-Tauchen)

Schnupper-Tauchen ist die ideale Möglichkeit für alle Unentschlossenen oder Interessierten, Tauchen einmal ganz unverbindlich auszuprobieren.

Du erhältst beim Schnupper-Tauchen natürlich eine komplette, an Dich angepasste Tauch-Ausrüstung im Verleih.

Ein paar grundlegende Dinge wie den Zusammenbau der Ausrüstung, die wichtigsten Handzeichen für die Unterwasser-Kommunikation sowie sicherheitsrelevante Instruktionen werden Dir vor dem Sprung ins Wasser natürlich mitgegeben und erklärt.

Danach geht es nach dem Anziehen und Ausrüsten auch schon ab ins Wasser. Behutsam und vorsichtig werden wir Dich in eine bis dahin unbekannte Welt entführen. Natürlich ständig von uns gesichert und auf eine Maximale Tiefe von 5 Metern.

Sobald Du Dich unter Wasser wohlfühlst und beginnst, das Atmen unter Wasser sowie die Ruhe zu genießen, werden wir für ca. 20-30 Minuten im Wasser bleiben.

Wir sind uns sicher, dass Dich dieses Erlebnis endgültig überzeugen wird.

Preis:

Schnupper-Tauchen Pichlingersee mit Ausrüstung

59,- €

(Leistungen: Komplette Tauch-Ausrüstung, Einführung und Begleitung)

Schritt 1

Bilde dich weiter

Beginne deinen SDI Open Water Scuba Diver eLearning Kurs und beherrsche alle notwendigen theoretischen Anforderungen. Sie diese Phase durch Selbststudium, in Ihrem eigenen Tempo, bequem von zu Hause oder im Büro aus, abschließen.  Alle eLearning Kurse funktionieren auch auf mobilen Geräten.

Schritt 2

Gehe ins Wasser

Für Entry-Level-Zertifizierungskurse (sowie einige Weiterbildungskurse), ist der nächste Schritt, die Ausbildung der Fertigkeiten im Wasser, abzuschließen. Dies geschieht in einem Schwimmbad oder begrenztem Freiwasser, unter Aufsicht eines SDI Instructors.

Schritt 3

Gehe tauchen

Der letzte Schritt, ist die Durchführung der erforderlichen Anzahl von Freiwassertauchgängen, unter Aufsicht Ihres SDI Instructors. Hier werden Sie das, was Sie während Ihrer theoretischen und praktischen Ausbildung gelernt haben, im Freiwasser anwenden können, um reelle Erfahrungen sammeln zu können.

VIP-Tauchkurse

Wenn Du den Tauchkurs ganz individuell nach Deinem Terminplan durchführen möchtest und Einzelunterricht präferierst, dann empfehlen wir Dir einen VIP Tauchkurs bei uns. VIP Tauchkurse bedeuten höchsten Komfort, freie Terminwahl und natürlich, wie bei allen unseren Tauchkursen, den nötigen Spaß bei der Tauchausbildung.


Tauchgangsbegleitung

Die bunte Unterwasserwelt im Salzkammergut zieht immer mehr Taucher in ihren Bann.

Verständlich, wenn man nicht nur an die eindrucksvolle Flora und Fauna in der Tiefe, sondern auch an die inzwischen geschaffene, notwendige Infrastruktur denkt. Hier können Taucher ihrem Hobby ausgiebig frönen, mit Ausnahme von Seegrundstücken in Privatbesitz und Laich- bzw. Kulturschutzzonen.

Mehr…

Der 22 Kilometer lange Attersee, der größte Binnensee Österreichs, ist mit zahlreichen traumhaften Tauchstellen gesegnet, wie etwa die Alexenau zwischen Weyregg und Steinbach. Der berühmte Kohlbauernaufsatz bei Unterach begeistert Taucher mit seiner 28 Meter hohen Steilwand. Und im Bereich zwischen Unterach und Weißenbach findet der geübte Unterwasser-Freak schon in geringer Tiefe zahlreiche Wracks, unter anderem ein in den See gestürztes Auto. Neben versunkenen Relikten aus alten Zeiten und spektakulären Steilwänden bietet der Attersee aber auch unvergessliche Natureindrücke. Armleuchteralgen und Wasserpest, Barsche und Weißfische lassen sich am Besten in Tiefen von 3 bis 25 Metern beobachten.

Der Traunsee, der mit 196 Metern tiefste See Österreichs, ist nicht zuletzt durch die Serie "Schlosshotel Orth" zu großer Bekanntheit gelangt. Seine beeindruckenden Steilwände, die in scheinbar unendliche Tiefen stürzen, und weitläufige Überhänge verlangen selbst erfahrenen Neptunjüngern einiges an Können ab. Trockentauchanzug, Lampe und Doppelventil gehören hier zur Standardausrüstung. Faszinierende Tauchplätze, wie etwa Liebesinsel, Karbach, Schwarze Madonna und Löwenwand belohnen mit einmaligen Naturerlebnissen für den Aufwand.

Ganz in der Nähe des Traunsees befindet sich mit dem Vorderen Langbathsee ein weiteres, für Taucher interessantes Naturparadies. Der tiefschwarze Hallstättersee und der Vordere Gosausee sind die Wasserjuwele im Inneren Salzkammergut. Während der Hallstätter See auf der westlichen Uferseite ein eher dunkles Tauchrevier mit Steilwänden bietet, fällt der Vordere Gosausee in mächtigen Geröllstufen abwärts.

Harnischwand, Kreuzstein und eine perfekt kupierte Steilwand zwischen Scharfling und St. Lorenz: Das sind die Highlights, die der Mondsee seinen tauchenden Fans bietet. Da der Mondsee der wärmste See im Salzkammergut ist, kann er jedoch nur mit geringen Sichtweiten aufwarten. Auch der Wolfgangsee besticht weniger durch hohe Sichtweiten als vielmehr durch seine beeindruckend dichte Unterwasserflora. Und im steirischen Salzkammergut warten die beeindruckenden Szenarien von Grundlsee bis Altausseer See. Jedes dieser Gewässer ist für sich ein Diamant am Taucherhimmel, der in keinem Logbuch fehlen sollte.

Zu einem wahren Hit entwickelte sich in den letzten Jahren das Flusstauchen. Ein besonders aufregendes Tauchrevier ist dabei die Traun. Mitreißende Strömungen, enge Höhlen, unerwartete Überhänge, anmutige Grotten und prickelnde Wasserfälle kennzeichnen diesen Fluss. Bei angenehmster Wassertemperatur und Sichtweiten von über 40 Metern warten Äschen, Forellen und Barsche auf ein Rendezvous mit den Tauchern. Aber auch an den Flüssen Ybbs, Enns und Steyr im Südosten Oberösterreichs erfreut sich das Tauchen immer größerer Beliebtheit.

 

Preise: (inkl. 2 x 12L Flaschen)

Attersee 2 Tauchgänge 65,-€

Traunsee 2 Tauchgänge 65,-€

Langbathsee 2 Tauchgänge 85,-€

Gosausee 2 Tauchgänge 100,-€

Pichlingersee 2 Tauchgänge 50,-€

alle anderen Seen (und Flüsse) auf Anfrage unter: kontakt@fun-divers.eu

Weniger…

zu den Kursen

TDI/SDI Kursübersicht

ENHANCE YOUR SKILLS
Take Your Diving to the Next Level
SDI - Scuba Diving International
TDI - Technical Diving International